Pandemie verschärft Situation der Seeleute

GRÜNE aus Niedersachsen und Bremen fordern Verbesserungen für Seeleute in Pandemiezeiten und Impfangebot in allen europäischen Häfen / Bremer Initiative soll Schule machen Um die Arbeitssituation und den Gesundheitsschutz für Seeleute in Pandemiezeiten zu verbessern, fordern die bremischen und die niedersächsischen GRÜNEN ein stärkeres Eingreifen der europäischen Staaten und das Einhalten internationaler Arbeitsnormen: „Es darf …

Hier geht es zum Artikel

„Wir brauchen sichere und gesteuerte Fluchtwege“

Die Niedersächsische Spitzenkandidatin der GRÜNEN für den Bundestag , Filiz Polat und die Wahlkreiskandidatin Sina Beckmann treffen in Dangast die Initiatoren der Menschenkette „Meer Menschlichkeit“ von 2018. Am 9. September 2018 fand in Dangast die legendäre Menschenkette „Meer-Menschlichkeit“ mit 2.500 Teilnehmenden statt. Montag trafen die GRÜNEN Bundestagskandidatinnen Filiz Polat und Sina Beckmann einen der Initiatoren …

Hier geht es zum Artikel

Ulf Berner 2019

Fünf nach Zwölf!

Ein Beitrag von Ulf Berner (GRÜNE-Wilhelmshaven) Weltklimarat legt neuen Bericht vor. 1.5 Grad bereits 2030 erreicht. Der aktuelle Klimabericht des Weltklimarates sollte es auch dem letzten Realitätsverweigerer klar machen: Es ist bereits Fünf nach Zwölf! Bereits 2030 werden wir wahrscheinlich die 1,5 Grad Grenze der Klimaerwärmung erreicht haben. Damit korrigiert der Weltklimarat seine vorherigen Einschätzungen …

Hier geht es zum Artikel

Termin: 21.06.21Grüne Delegation spricht mit Spar + Bau in Wilhelmshaven und abends zum Biosphärenreservat in Wittmund

Am 21.06. ist eine Delegation von Bündnis 90/ Die Grünen in den Kreisverbänden Wilhelmshaven und Wittmund aktiv. Christian Meyer (MdL, Grüne), Sina Beckmann (Vorstand Friesland & Bundestagskandidatin) und Ulf Berner (Vorstand WHV & Stadtrat-Kandidat) sind am frühen Nachmittag mit Herrn Wohler im Gespräch. Zusammen werden sie sich das neue Energiesparhaus der Spar + Bau Genossenschaft …

Hier geht es zum Artikel

GRÜNE Wilhelmshaven sehen keine realistische Möglichkeit für einen ALBA-Umzug

„WÜNSCHENSWERT ABER ILLUSORISCH“ – CDU und FDP wecken vor der Wahl gezielt falsche Hoffnungen Der erneute Großbrand bei ALBA-Recycling hat wieder zu einer Diskussion über den Standort in der Südstadt geführt. Aus Sicht der Grünen im Kreisverband Wilhelmshaven ist ein Umzug unrealistisch. „Es ist bereits ausführlich nach einem alternativen Standort für ALBA gesucht worden, und …

Hier geht es zum Artikel

Volle Energie in die Zukunft

Am Sonntag, 25.04. ist der Tag der Erneuerbaren Energien. Ein Gedenktag also für Windkraft, Photovoltaik und Biomasse-Vergärung? So scheint es momentan zu sein. Sina Beckmann, Bundestagskandidatin von Bündnis 90/ Die Grünen für Friesland, Wilhelmshaven und Wittmund, ist schon lange eine Befürworterin der Energiewende. „Der 25.04. sollte kein Gedenk-Tag, sondern ein Feiertag sein. Das EEG hatte …

Hier geht es zum Artikel

Marktstrasse

Grüner Vorstand unterstützt Nein zum Modellprojekt

Das Modell kommt zur falschen Zeit – Vorteile für die Wirtschaft reichen nicht aus, um Risiken zu rechtfertigen Der Kreisvorstand der Grünen in Wilhelmshaven unterstützt die Ablehnung des Modellprojektes zur Öffnung von Gastronomie und Kultureinrichtungen seitens der grünen Ratsfraktion. Wir haben Verständnis für die Enttäuschung, die das ‘Nein’ im Verwaltungsausschuss verursacht hat. Allerdings glauben wir, …

Hier geht es zum Artikel

Rodungen Banter-See-Park

Mit deutlicher Entrüstung verfolgen Kreisverbandsvorstand und die Fraktion der Grünen die weiteren Erkenntnisse rund um die Vernichtung wertvoller Grünflächen im Banter-See-Park und am ehemaligen Campingplatz Geniusbank. Weiterführende Informationen werden wohl in den kommenden Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft und Brandschutz und im Betriebsausschuss der Technischen Betriebe vorgetragen werden. Jedenfalls kann es nicht ausreichend sein, dass der …

Hier geht es zum Artikel

Klimafreundliche Energie hoch drei

Die GRÜNEN Kreisverbände Friesland, Wittmund und Wilhelmshaven begrüßen das wahrscheinliche ‚Aus‘ für das LNG-Terminal an der Jade. Jetzt steht die Frage im Raum, wie es nun weiter geht. Der Jadestadt steht der Kohleausstieg bevor. 2022 wird das erste Kraftwerk abgeschaltet, ein paar Jahre später folgt das nächste. So wird es in Wilhelmshaven, aber eben auch …

Hier geht es zum Artikel

Die Grünen Wilhelmshaven unterstützen die Einrichtung von diskriminierungsfreien Toiletten

Für alle, die sich weder eindeutig als Frau noch als Mann fühlen, erleichtert das den Alltag. Die Entscheidung, welche Toiletten sie benutzen sollen, fällt weg. In einer Unisex-Toilette ist jeder Mensch richtig. Für alle, zu deren Erscheinungsbild die gängigen Geschlechterbilder nicht passen, kann es durch geschlechterspezifische Toiletten zu diskriminierenden und ausgrenzenden Erlebnissen kommen. Trans- und …

Hier geht es zum Artikel