Ratssaal Wilhelmshaven

PM zur Ratssitzung vom 19.01.2022, Tagesordnungspunkt 5.4 „Einspruch gegen die Gültigkeit der Wahl des Seniorenbeirats Wilhelmshaven“

Die Rücknahme des Tagesordnungspunktes 5.4 „Einspruch gegen die Gültigkeit der Wahl des Seniorenbeirats Wilhelmshaven“ durch den Oberbürgermeister in der Ratssitzung vom 19.01.2022 sorgte nicht nur bei der Gruppe Grüne/GfW für Empörung und Unverständnis. Bereits seit 2 ½ Monaten liegt der Verwaltung nunmehr ein Einspruch gegen die rechtmäßige Durchführung der Seniorenbeiratswahl vor, sodass auch nach Auffassung …

Hier geht es zum Artikel

Tourismus weiter denken – GRÜNE und GfW sehen Potential im „Industrietourismus“

Wilhelmshaven ist nicht Hooksiel oder Schillig – das ist keine neue Erkenntnis. Gerade vor dem Hintergrund der Neustrukturierung der Tourismuslandschaft in der Region sehen GRÜNE und GfW die Notwendigkeit die Alleinstellungsmerkmale der Jadestadt touristisch zu vermarkten. Neben dem Status „Hauptstadt des Weltnaturerbe Wattenmeer“ mit all den damit verbundenen Einrichtungen und dem Marinemuseum, besteht großes Potential …

Hier geht es zum Artikel

„Das Kinderimpfzentrum braucht eine gute Erreichbarkeit!“ Gruppe GfW und Grüne kritisieren Verortung in der Peripherie

Die Gruppe GfW und Bündnis 90/DIE GRÜNEN kritisiert die örtliche Lage des städtischen Kinderimpfzentrums im JadeWeserPort-Infocenter.  Ratsherr Br. Franziskus/Miguel Schaar, sozialpolitischer Sprecher von Bündnis 90/DIE GRÜNEN: „Wir begrüßen die Einrichtung eines eigenen Impfangebotes für Kinder. Doch sollte das Ziel sein, zügig eine hohe Impfrate für Kinder zu erreichen. Daher sollten wir nicht mit den Standorten …

Hier geht es zum Artikel

GRÜNE und GfW bilden Ratsgruppe

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und GfW-Gemeinsam für Wilhelmshaven- schließen Gruppenvertrag Am Montag unterzeichneten Ulf Berner (Fraktionsvorsitzender GRÜNE), Antje Kloster (CO-Fraktionsvorsitzende GRÜNE) und Martin Burkhart (GfW) ihren Gruppenvertrag. Unter dem Gruppennamen ‚GRÜNE und GfW‘ wollen die Partner künftig gemeinsam die Lösungen der großen Herausforderungen der Stadt im Rat mitgestalten. Im Vordergrund stehen inhaltliche Übereinstimmungen in den Bereichen …

Hier geht es zum Artikel