Grüne positionieren sich zur OB-Wahl in Wilhelmshaven

Auf der Mitgliederversammlung am 14.5.2019 des Grünen Kreisverbandes Wilhelmshaven, diskutierten die Mitglieder ihre Position zur anstehenden Stichwahl zum Oberbürgemeisterwahlkampf in Wilhelmshaven. Zunächst dankte der Kreisverband dem Grünen Kandidaten Michael von den Berg ausdrücklich zu seinem guten Ergebnis im ersten Wahldurchgang. Anders als der Kandidat selber, bewertete der Kreisverband den dritten Platz mit 10,47% vor dem …

Hier geht es zum ArtikelGrüne positionieren sich zur OB-Wahl in Wilhelmshaven

Neujahrsempfang-2019

GRÜNER ‘9-Ja’s-Empfang’ stellt Weichen

Neujahrsempfang mal anders Miteinander reden, statt “Frontal-Entertainment” Zu einem „Neun-Ja‘s-Empfang“ haben die Grünen in Wilhelmshaven am vergangenen Sonntagnachmittag in die Ruscherei eingeladen. Schwerpunkt des Nachmittags war statt „Frontal-Entertainement“ der Austausch und die Vernetzung zwischen Vereinen, Initiativen und Gewerkschaften in den Bereichen Umwelt und Soziales. Rund 60 Vertreterinnen und Vertreter von 17 Organisationen und fünf GRÜNEN …

Hier geht es zum ArtikelGRÜNER ‘9-Ja’s-Empfang’ stellt Weichen

Michael von den Berg

GRÜNER Kreisverband wählt Michael von den Berg zum OB-Kandidaten

Michael von den Berg zum Grünen OB-Kandidaten gewählt Auf der Mitgliederversammlung der Grünen im Hotel Kaiser am 21.08.2018, wurde Michael von den Berg mit überwältigender Mehrheit zum Oberbürgermeister-Kandidaten gewählt. Mit einer engagierten und programmatischen Ansprache, warb Michael von den Berg auf der gut besuchten Mitgliederversammlung im Hotel Kaiser um die Stimmen der GRÜNEN Partei für …

Hier geht es zum ArtikelGRÜNER Kreisverband wählt Michael von den Berg zum OB-Kandidaten

GRÜNE wählen neuen Vorstand

Neues Spitzenduo im Kreisverband Wilhelmshaven Auf der Mitgliederversammlung am 27.Februar 2018 wählte der Kreisverband regulär einen neuen Vorstand. Gewählt wurden Antje Kloster als Vorstandsvorsitzende, Ulf Berner als Vorstandsvorsitzender, Elisabeth Özge als Kreiskassiererin sowie Georg Berner-Waindok und Alexander von Fintel als Beisitzer im Vorstand. Der Vorstand bedankt sich bei den Mitgliedern über das ausgesprochene Vertrauen und …

Hier geht es zum ArtikelGRÜNE wählen neuen Vorstand

Chancen - Claim

Nachtrag zur Podiumsdiskussion in der Volkshochschule

Nach der Podiumsdiskussion ist vor der Bundestagswahl Am 14.September fand im Hans Beutz Haus die gemeinsam von Volkshochschule, Radio Jade und Wilhelmshavener Zeitung veranstaltete Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2017 statt. Neun Direktkandidat*innen stellten sich den Fragen von Gerd Abeldt (WZ) und Michael Konken (Radio Jade), sowie den Zuschauerfragen. Bei der großen Zahl an Diskussionsbeteiligten und der …

Hier geht es zum ArtikelNachtrag zur Podiumsdiskussion in der Volkshochschule

Jetzt-Erst-Recht Teaser

Stellungnahme der Grünen Wilhelmshaven zum Wechsel von Elke Twesten zur CDU

Mit großem Erstaunen und Verständnislosigkeit nimmt der GRÜNE Kreisverband Wilhelmshaven den Wechsel der Landtagsabgeordneten Elke Twesten zur CDU zur Kenntnis. Elke Twesten war seit 1997 in der Partei BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN und seit 2008 für diese im Landtag. Twesten machte sich zuletzt für eine ‘schwarz-grüne’ Regierung stark. In ihrem Wahlkreis Rotenburg/Wümme führte dies …

Hier geht es zum ArtikelStellungnahme der Grünen Wilhelmshaven zum Wechsel von Elke Twesten zur CDU

Ratsbegruener

Wechsel in der GRÜNEN Ratsfraktion

Für den Bundestagskandidaten Alexander von Fintel zieht Petra Stomberg in den Rat ein. Alexander von Fintel legt kurz nach seiner Wahl zum Direktkandidaten zur Bundestagswahl, in Absprache mit seiner Fraktion und dem Kreisverband, sein Mandat als Ratsherr der Stadt Wilhelmshaven nieder. In einer persönlichen Erklärung sagt Alexander von Fintel dazu:”Ich werde meinen Ratsmandat in Wilhelmshaven …

Hier geht es zum ArtikelWechsel in der GRÜNEN Ratsfraktion

WZ

WZ vom 30.12.2016 „Mund nicht verbieten lassen“

Antje Kloster gehört der Grünen-Fraktion im Rat an

Den Startschuss für ihr politisches Interesse brachte zum einen ein Freiwilliges Ökologisches Jahr auf einem Biohof im Bereich der Landwirtschaft. Zum anderen hinterfragte die 27-Jährige allgemeine Nachrichten und beschloss: „Nur meckern hilft nicht. Wenn, dann muss man auch versuchen, selbst etwas zu bewegen.“

Hier geht es zum ArtikelWZ vom 30.12.2016 „Mund nicht verbieten lassen“

----------------------------------------------------------

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen.


Aufrufe: 312

Antje Kloster

Kommentar zur “Potenburg”

Zur Sache: Bebauungsplan “Potenburg” Ein Kommentar von Antje Kloster Wilhelmshaven muss sich damit abfinden, dass Einfamilienhäuser auf der grünen Wiese zu viel Ressourcen verschwenden – Es lockt das schnelle Geld, aber langfristig schadet es der Kommune als ganze. Für Sengwarden/Fedderwarden und Voslapp wird eine schrumpfende Einwohnerzahl prognostiziert, die Stadt sollte sich darum kümmern diese Stadtteile …

Hier geht es zum ArtikelKommentar zur “Potenburg”

Antje Kloster

Kommentar zur Verwaltungsstelle Sengwarden

Zur Sache: Verwaltungsstelle Sengwarden Ein Kommentar von Antje Kloster Die Begründung der Stadtverwaltung ist mehr als dürftig – ich habe jetzt zwei verschieden Auswertungen /Interpretationen der Besucher*innenzahlen gesehen – nie wurde im Detail darüber diskutiert oder Daten so aufbereitet, dass der Ortsrat damit etwas anfangen konnte. Bunte Linien mit keinerlei Aussagekraft erhielten wir zur Sitzung …

Hier geht es zum ArtikelKommentar zur Verwaltungsstelle Sengwarden