WZ

Keine Zusammenarbeit mit Moriße

Kommunalpolitiker erwarten Konsequenzen der AfD nach fremdenfeindlichen Aussagen im Internet

Für den AfD-Kreisverband ist die Sache nach einer Entschuldigung Morißes erledigt, schreibt der Ratsherr bei Facebook. Für die anderen Parteien im Rat jedoch nicht.

Hier geht es zum ArtikelKeine Zusammenarbeit mit Moriße

----------------------------------------------------------

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen.


Aufrufe: 405

NWZ-Logo

NWZ vom 17.02.2017 “Eklat nach Aussagen eines AfD-Ratsherrn”

Einträge zurückgewiesen

Zum Eklat ist es am Mittwoch im Stadtrat Wilhelmshaven gekommen. Hintergrund der Diskussion um eine von der Gruppe Grün-Unabhängig-Sozial (GUS) und dem Ratsmitglied der Linkspartei beantragten aktuellen Stunde waren Einträge des AfD-Ratsherrn Thorsten Moriße im sozialen Netzwerk Facebook…

Hier geht es zum ArtikelNWZ vom 17.02.2017 “Eklat nach Aussagen eines AfD-Ratsherrn”

----------------------------------------------------------

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen.


Aufrufe: 317

Radio Jade

RadioJade vom 17.02.2017 “AFD-Aussagen Thema im Rat”

Die Ratsfraktionen „grün-unabhängig-sozial“ (GUS) und „Die Linke“ fordern den Rat der Stadt Wilhelmshaven dazu auf, eine Zusammenarbeit mit der AfD-Fraktion abzulehnen. Dazu wird es heute (15.2.) im Rat der Stadt eine aktuelle Stunde geben. Der Grund sind öffentliche Aussagen des AFD-Ratsmitgliedes Torsten Moriße. Dieser hatte in einem sozialen Netzwerk Frauen zur bewaffneten Selbstjustiz aufgerufen und …

Hier geht es zum ArtikelRadioJade vom 17.02.2017 “AFD-Aussagen Thema im Rat”

AfD Ratsherr vom Stadtrat abgemahnt

Rat der Stadt Wilhelmshaven distanziert sich von den Hetzparolen des AfD-Ratsherrn Moriße (rb) Das war eine denkwürdige aktuelle Stunde im Wilhelmshavener Rat. Zur Sitzung vom 15. Februar 2017 hatte die Gruppe Grün-Unabhängig-Sozial (GUS) und die LINKE eine aktuelle Stunde beantragt. Thema: „Einstellung der AfD-Fraktion, insbesondere des Ratsmitglieds Thorsten Moriße, zur freiheitlich demokratischen Grundordnung und der …

Hier geht es zum ArtikelAfD Ratsherr vom Stadtrat abgemahnt

WZ

WZ vom 16.02.2017 “Eklat nach Aussagen eines AfD-Ratsherrn”

Der Ältestenausschuss des Rates weist Einträge aufs Allerschärfste zurück.

Der Rat der Stadt tagte gestern vier Stunden öffentlich. Eine Stunde davon beriet der Ältestenausschuss. Hintergrund waren die Einträge von Thorsten Moriße in den sozialen Netzwerken…

Hier geht es zum ArtikelWZ vom 16.02.2017 “Eklat nach Aussagen eines AfD-Ratsherrn”

----------------------------------------------------------

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen.


Aufrufe: 180

Radio Jade

RadioJade vom 15.02.2017 “Rat rügt AfD-Ratsmitglied Morisse”

Der Rat der Stadt Wilhelmshaven verurteilt das Verhalten von AFD-Ratsmitglied Torsten Morisse auf Facebook. Morisse hatte aufgefordert, Flüchtlinge zu …

Hier geht es zum ArtikelRadioJade vom 15.02.2017 “Rat rügt AfD-Ratsmitglied Morisse”

----------------------------------------------------------

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen.


Aufrufe: 175

WZ

WZ vom 14.02.2017 “Umgang mit AfD: Aktuelle Stunde im Rat beantragt”

Die Gruppe ‘Grün-Unabhängig-Sozial’ (GUS) und der Vertreter der Partei “Die LINKE” im Rat der Stadt Wilhelmshaven haben zur Ratssitzung morgen, Mittwoch, ab 16 Uhr im Ratssaal gemeinsam eine ‘aktuelle Stunde’ beantragt…

Hier geht es zum ArtikelWZ vom 14.02.2017 “Umgang mit AfD: Aktuelle Stunde im Rat beantragt”

----------------------------------------------------------

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen.


Aufrufe: 140

Radio Jade

Radio Jade am 13.12.2016 “Grüne stellen Ernennung für Umweltausschuss infrage”

Grüne stellen Ernennung für Umweltausschuss infrage

[Wilhelmshaven] Die Grünen Wilhelmshaven stellen die Ernennung von AFD-Ratsmitglied Lothar Preuß als Vertretung im Umweltausschuss des Landkreises Friesland infrage. Die Grünen haben Bedenken, da die AfD, unter anderem, den Klimawandel verleugnen würde. Oberbürgermeister Andreas Wagner ist jedoch der Meinung, dass es falsch wäre, keinen Vertreter des Rates in den friesischen Umweltausschuss zu senden.

Hier geht es zum ArtikelRadio Jade am 13.12.2016 “Grüne stellen Ernennung für Umweltausschuss infrage”

----------------------------------------------------------

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen.


Aufrufe: 182

Parteibündnis plakatiert gegen AfD

“Außen blau innen braun”  – Demokraten setzen Zeichen gegen AfD (Schlicktown-Magazin) Die am Netzwerk gegen Rechts beteiligten politischen Parteien SPD, BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN, BASU und DIE PARTEI haben jetzt gemeinsam mit einer besonderen Plakataktion deutlich Stellung gegen die AfD bezogen. Seit gestern tauchen im Stadtbild unterhalb vieler AfD-Plakate auch in blau gehaltene besondere …

Hier geht es zum ArtikelParteibündnis plakatiert gegen AfD

Ulf Berner

Kommentar zu Attentaten von Würzburg, München und Ansbach

Terror – Amok – Mord?! Paris, Nizza, Würzburg, München, Reutlingen, Ansbach, … Wir lesen und sehen von schlimmen Attentaten auf die Zivilbevölkerung, die jetzt auch direkt vor unserer Haustür angekommen sind. All diese Taten sind unabhängig von Motiv, Herkunft der Täter oder deren Zugehörigkeit zu einer Religion oder Gruppe sehr schlimm und rufen Entsetzen hervor. …

Hier geht es zum ArtikelKommentar zu Attentaten von Würzburg, München und Ansbach