Die stärkere Kooperation der großen Seehäfen muss endlich kommen

Worum gehtˋs? Vor der Nordseeküste liegen auch aktuell immer noch unzählige Containerschiffe, die darauf warten in Bremerhaven oder Hamburg ihre Ladung abfertigen zu können, an deren Kais sich die Container stapeln. Seit Wochen hält dieser Zustand des Schiffsstaus an, ohne das sich eine Entspannung abzeichnet. Der Schiffsstau hat Auswirkungen auf die Mannschaften an Bord und …

Hier geht es zum Artikel

Hafenwirtschaftsvereinigung soll sich klar zum Klimaschutz bekennen

Grüne fordern öffentliche Diskussion über LNG Gegenüber der Presse teilte die Wilhelmshavener Hafenwirtschaftsvereinigung (WHV) vergangene Woche mit, dass man das Gespräch mit den Gegnerinnen und Gegnern des LNG-Terminals suchen möchte, einschließlich der Grünen. Grundsätzlich sind die GRÜNEN zu Gesprächen mit allen am Thema interessierten Menschen und mit allen involvierten Parteien gerne bereit. Dies haben die …

Hier geht es zum Artikel

Hafenkonferenz 2020 - Teaser WHV

Gemeinsam für eine nachhaltige Hafenpolitik

BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN hafenpolitische Sprecher*innen der deutschen Seehafenstädte verabreden enge Zusammenarbeit Die für Häfen zuständigen Sprecher*innen so Ulf Berner (Wilhelmshaven), Maurice Müller (Bremen), Dr. Miriam Putz (Hamburg), Katja Claussen (Flensburg), Dirk Scheelje (Kiel), Dr. Axel Flasbarth (Lübeck) und Uwe Flachsmeyer (Rostock) streben eine engere Zusammenarbeit der deutschen Häfen bei der Hafen- und Verkehrspolitik …

Hier geht es zum Artikel

Terminal für Flüssig-Erdgas in Wilhelmshaven muss neu geplant werden

PRESSEMITTEILUNG der GRÜNEN Landtagsfraktion Imke Byl (MdL): LNG-Terminal widerspricht allen Klimazielen – Landesregierung muss Unterstützung für widersinniges Projekt beenden Darum geht‘s Das umstrittene Terminal für Flüssiggas (LNG) in Wilhelmshaven wird aus Naturschutzgründen voraussichtlich nicht am geplanten Standort gebaut. Anders als bisher von Umweltminister Lies verlautbart, hat das seit längerem bekannte Unterwasserbiotop vor der Küste doch größere …

Hier geht es zum Artikel