Gründung der Grünen Jugend Friesland-Wittmund-Wilhelmshaven

„Die politische Beteiligung ist heute so wichtig wie nie.“ – zu dieser Erkenntnis sind die GRÜNE Wittmunder Samtgemeinde-, Gemeinderats- und Kreistagskandidatin Wiebke Goldenstein (27) sowie der GRÜNE Jeversche Stadtrats- und Kreistagskandidat Florian Schneider (19) gekommen.

Nach mehreren langen Telefonaten stand daher fest: Wir benötigen eine Grüne Jugend an der Küste, um die Stimmen junger Menschen, den Klimaschutz, die Rechte queerer Menschen und auch die Teilhabe sozialschwacher Kinder und Jugendlicher zu fördern. Auch fordern wir die sofortige Erklärung der Landkreise und Kommunen zu „sicheren Hafen“.
Gegründet wurde die Grüne Jugend Friesland-Wittmund-Wilhelmshaven am 29. August in Wilhelmshavener Stammcafé der Grünen: der KaffeeBar Gerda, dessen Inhaber Cem Özdemir den gleichen Namen trägt, wie der Grüne Spitzenpolitiker.
Zu Gast war eine der Sprecherinnen der Grünen Jugend Niedersachsen, Svenja Appuhn (23), welche den Abend moderiert und die Gründung aktiv begleitet hat. Dafür möchten wir uns noch einmal ausdrücklich bedanken. Neben den zur Gründung anwesenden Mitgliedern haben bereits weitere junge Menschen ihre Teilnahme bei der Grünen Jugend zugesagt, sodass wir bei Gründung bereits ca. 15 Mitglieder zählen.
Nach mehreren Stunden intensiver Gespräche und Diskussionen wurde das nächste Treffen bereits geplant. Wer interessiert ist, sich künftig in der Grünen Jugend einzubringen, kann sein Interesse via E-Mail an kueste@gj-nds.de bekunden. Ein Mindestalter gibt es nicht, mit 28 Jahren scheidet man aus der Grünen Jugend aus.

----------------------------------------------------------

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen.


Aufrufe: 30

Schreibe einen Kommentar

34 + = 37