Mein Leben in 1750 Zeichen.

Am 07.01.1962 erblickte ich das Licht der Welt, blau angelaufen und die Nabelschnur um den Hals. Als zweites von fünf Kindern war meine Aufgabe schnell klar, Freiräume schaffen und Rechte erkämpfen.

Meine Familie war unter Tage mit dem Kohleabbau beschäftigt, Bergarbeiterkinder kannten ihren Platz in der Gesellschaft. Meine Eltern lieben ihren großen Jungen, ich war stets ein guter Schüler und gutes Kind. Kochen ist meine Leidenschaft, schon früh für die Familie und bis heute gerne für Jedermann. Die Kochlehre beendete ich frühzeitig, Hotelküche Ende der 70ger Jahre war nicht kreativ und grausam.

Ich entschied mich für eine Kaufmannslehre, zog nach Wilhelmshaven und arbeitete bis 1993 als kaufmännischer Angestellter. Aber ich wollte mehr und begann eine Weiterbildung zum Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt und beendete 1996 meine Ausbildung am Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Oldenburg erfolgreich. Nach Übernahme arbeitete ich erst im Steueramt, dann im Hauptamt in Wilhelmshaven.

Mitte 2000 übernahm ich dann die Geschäftsleitung im Teepalast, da sich unsere Teehandlung unerwartet gut entwickelt hatte. Die wichtigsten Menschen in meinem Leben sind mein Partner Thorsten, meine Familie und gute Freunde.

Ich brenne für Wilhelmshaven, mein Ehrenamt ist nur eine logische Folgerung. Nun möchte ich den nächsten Schritt wagen, um als Oberbürgermeister das Potenzial unserer Stadt weiter auszubauen, notwendige Strukturen zu schaffen, für eine bessere Zukunft unseres Gemeinwesens.

Es ist Zeit für Wilhelmshaven, Zukunft findet Stadt, wir haben es uns verdient.

----------------------------------------------------------

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen.


Hits: 8

Schreibe einen Kommentar

61 − 58 =