RadioJade vom 17.02.2017 “AFD-Aussagen Thema im Rat”

Die Ratsfraktionen „grün-unabhängig-sozial“ (GUS) und „Die Linke“ fordern den Rat der Stadt Wilhelmshaven dazu auf, eine Zusammenarbeit mit der AfD-Fraktion abzulehnen.

Dazu wird es heute (15.2.) im Rat der Stadt eine aktuelle Stunde geben. Der Grund sind öffentliche Aussagen des AFD-Ratsmitgliedes Torsten Moriße. Dieser hatte in einem sozialen Netzwerk Frauen zur bewaffneten Selbstjustiz aufgerufen und gefordert, Flüchtlinge, die Sexualstraftaten begehen, zu „vernichten“.  Dazu Michael von den Berg, Fraktionssprecher der GUS:

Gegen Moriße ist zudem eine Anzeige wegen des Verdachts auf Volksverhetzung erstattet worden.

Radio Jade | Serafia Johansson

----------------------------------------------------------

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen.


Aufrufe: 198

Schreibe einen Kommentar

+ 41 = 44