Radio Jade: „Grün-unabhängig-sozial“ für Wilhelmshaven

Gruppenfoto
Mitglieder der Gruppe zur Pressekonferenz | v.L: Georg Berner-Waindok (GRÜNE), Horst Walzner, Frank Uwe Walpurgis (beide UWG-WHV), Helga Weinstock (BASU), Michael von den Berg (GRÜNE), Andreas Tönjes (DIE PARTEI)

Das Gewusel nach einer Wahl ist mindestens genauso groß wie davor. Es werden Wunden geleckt oder Siege gefeiert, Ergebnisse analysiert und dann kommt es zum Finale: Es wird koaliert. Im Wilhelmshavener Stadtrat hat sich jetzt eine Gruppe aus den Grünen, der UWG und der FRAKTION, die aus der BASU und der PARTEI besteht, zusammengesetzt. Eine bunte politische Mischung wird bei der Arbeit im Wilhelmshavener Rat aber kein Hindernis sein, so der Grüne-Ratsherr Michael Von den Berg.

Wie „grün-unabhängig-sozial“ im Rat auftreten wird und ob sie ihre Pläne durchkriegen, werden die kommenden fünf Jahre zeigen. Ob Frank-Uwe Walpurgis Bürgermeister der Stadt Wilhelmshaven wird, entscheidet sich aber schon in der nächsten Ratssitzung, am kommenden Mittwoch (2.11.). Ein Beitrag von Pia Miranda und Markus Pettelkau von Radio Jade.

----------------------------------------------------------

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen.


Aufrufe: 260

Schreibe einen Kommentar

9 + = 15