WZ

Zuschüsse soll es nur für ehrenamtliche Projekte geben

Streit im Sozialausschuss über Sozialfonds-Richtlinien

Heftig gestritten wurde im Sozialausschuss des Rates über die Zuschussfähigkeit hauptamtlicher Arbeit aus Mitteln des in Planung befindlichen Sozialfonds.

Dezernent Jens Stoffers hatte den Entwurf der Verwaltung vorgestellt, nach dem ausschließlich durch Ehrenamtliche durchgeführte Projekte förderfähig sein sollen.

 

WZ vom 25.02.2017
WZ vom 25.02.2017

Kommentar verfassen