GRÜNE besichtigen WEWiD GmbH

Produzieren unter erschwerten Bedingungen

Dringender Handlungsbedarf für die Mitarbeiter und den Standort TCN in Roffhausen

Gemeinsam waren GRÜNE Friesland und GRÜNE Wilhelmshaven heute bei einer Betriebsbesichtigung bei der AWO-WEWiD GmbH in Roffhausen (TCN) zu Gast.
Vielen Dank dafür an Herrn M. Kühn und sein Team.

Bei einer sehr interessanten Führung und im anschließenden Gespräch haben wir die großartige Leistung hoch motivierter Mitarbeiter*innen dort kennen lernen dürfen. Der Caterer, produziert bis zu 3.000 Essen täglich für AWO-Einrichtungen im ganzen Jade-Ems-Raum und bietet dazu noch den Beschäftigten der Firmen auf dem TCN-Gelände in der Cafeteria Olymp beste Verpflegung.
Dies geschieht aber seit längerem unter erschwerten Bedingungen. So ist es den Mitarbeiter*innen nur schwer bis gar nicht möglich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu und von der Arbeit zu kommen. Die Gebäude selbst stecken im Sanierungsstau.

Hier ist die Politik gefragt, dringend ihren Teil zur Verbesserung der Situation bei zu tragen. Auch gilt es hier endlich über kommunale Grenzen hinweg, gemeinsam an sinnvollen Konzepten zu arbeiten und diese zeitnah auch umzusetzen.

Wir haben verstanden!

Gemeinsam werden die Kreisverbände Friesland und Wilhelmshaven von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN an den verbesserten Rahmenbedingungen am TCN arbeiten.

GRÜNE besichtigen WEWiD GmbH
Vertreter der GRÜNEN Kreisverbände Friesland und Wilhelmshaven besichtigen die WEWiD GmbH

Kommentar verfassen