Aktionstag gegen Vermüllung der Meere 2016

Wir leben im Plastik-Zeitalter

Aktionstag gegen Vermüllung der Meere
v.L.: Michael von den Berg, Antje Kloster, Ulf Berner, Peter Meiwald, Roger Staves und Dr. Thomas Clemens

Wie wir erst langsam die negativen Seiten des Industriezeitalters begriffen haben, so müssen wir jetzt die Gefahren unserer „Plastikzeit“ erkennen und die Konsequenzen ziehen.

Am 17.08.2016 veranstaltete der „Arbeitskreis Umwelt & Soziales Wilhelmshaven“ einen Aktionstag gegen Meeresverschmutzung. Prominenter Gast war der Bundestagsabgeordnete Peter Meiwald , der sich als Umweltpolitischer Sprecher der GRÜNEN intensiv mit diesem Thema befasst. Weitere Fachkompetenz brachten Dr. Thomas Clemens vom „Mellumrat“ und der Biologe Roger Staves vom Wattenmeerhaus in die Veranstaltung. Nach der Vorführung des Filmes „PlasticPlanet“ von Werner Boote , fand im Wattenmeerhaus eine angeregte Diskussion unter der Leitung der Journalistin, Moderatorin und Dozentin Carola Schede statt. Im Anschluss führte Roger Staves die Teilnehmer*innen ins Watt, um die Vielfalt des Lebens dort zu präsentieren. Eine Vielfalt, die nicht zuletzt auch durch Plastikmüll im Meer gefährdet ist.

Es war eine tolle und informative Veranstaltung bei bestem Wetter.
Dank allen Teilnehmer*innen, Peter Meiwald, Dr. Thomas Clemens vom Mellumrat und Roger Staves vom Wattenmeerhaus für ihre sachkompetente Unterstützung, Carola Schede für die frische Moderation und den Organisator*innen vom „Arbeitskreis Umwelt & Soziales Wilhelmshaven“ für eine gelungene Veranstaltung.

Das Wattenmeer-Besucherzentrum will den Film „PlasticPlanet“ in den nächsten eineinhalb Jahren noch häufiger anbieten. Auch die Wattwanderungen der Einrichtung sowie ein Besuch der Ausstellung sind sehr zu empfehlen. Alle Informationen gibt es auf der Homepage des Wattenmeer-Besucherzentrum.

Impressionen vom Aktionstag

Kommentar verfassen